wir gehören zusammen

Gewerbevereine gehen gestärkt in die Zukunft!

 

Die Mitglieder des Gewerbevereins Rorschacherberg sagen klar ja zum Zusammenschluss mit dem Gewerbeverein Rorschacherberg. Auch alle anderen schriftlich abgestimmten Geschäfte werden klar angenommen.

André Eberhard wurde zum Präsidenten des neuen "Gewerbeverein Region Rorschach" gewählt und mit ihm die Vorstandsmitglieder Felix Schläpfer, Bernadette Schawalder, Natascha Isler und Yves Baumann sowie die Revisoren Pascal Rüegg und Pascal Huber. 

Abstimmungsprotokoll Gewerbeverein Rorschach

Abstimmungsprotokoll Gewerbeverein Rorschacherberg

Der Hintergrund der Vereinigung: 

Viele regionale Firmen sind sowohl im Gewerbeverein Rorschach als auch Rorschacherberg Mitglied. Dies wollen wir nun manifestieren und unsere beiden Vereine vereinigen. Als starker neuer Verein «Gewerbe Region Rorschach» wollen wir auch in Zukunft die Vernetzung der Gwerbler sicherstellen, ihre Interessen gegenüber Partnern vertreten und nicht zuletzt das Gemeinschaftliche pflegen.

Der Zusammenschluss soll wie folgt ablaufen:

Freitag, 26. Februar 2021

Rücksendefrist für die Abstimmungsformulare

Dienstag, 2. März 2021

Mitglieder sagen JA

Herbst 2021

Gründungsfest (sofern möglich)

Lassen Sie uns gemeinsam in die Zukunft gehen, mutig, stark und optimistisch!

FAQ

Warum erfolgt die Vereinigung gerade jetzt?

Die Gewerbevereine Rorschach und Rorschacherberg arbeiten seit Jahren sehr gut zusammen. Das manifestiert sich auch in diversen gemeinsamen Aktionen und Veranstaltungen. Der Austausch unter den Vorständen ist vorbildlich. Zudem ist der Kreis von Mitgliedern, die in beiden Vereinen aktiv sind sehr gross. Zu guter Letzt ist der Wirtschaftsraum von beiden Vereinen gänzlich der gleiche.

Bringt die Vereinigung finanzielle Nachteile für den einen oder den anderen Verein?

Nein! Beide Vereine sind finanziell gesund und können von guten finanziellen Basen profitieren. Dies wird auch bei der Zusammenführung so bleiben.

Werden die Mitgliederbeiträge steigen?

Die heutigen Mitgliederbeiträge sind unterschiedlich. Es kann sein, dass sich diese für den einen oder anderen Verein leicht erhöhen. Die Vorstände sind aber bemüht, diese Erhöhung im sehr verträglichen Rahmen zu halten.

Werden die Mitglieder des ehemaligen Gewerbevereins Rorschacherberg auch den Jubiläumsbeitrag von Fr. 20.– zu zahlen haben?

Ja, denn sie können dann ja auch das 325-Jahr-Jubiläum im Jahr 2023 mitfeiern. Gleichzeitig bringt der Gewerbeverein Rorschach per Ende 2020 aber auch bereits ein «Festkapital» von rund Fr. 8‘000.– mit.

Finden sich genügend Gwerbler für die Vorstandsarbeit des neuen Vereins?

Ja, bereits haben drei Rorschacherberger und drei Rorschacher Vorstandsmitglieder zugesichert, für den neuen Vorstand zu kandidieren. Als Präsident stellt sich André Eberhard zur Verfügung, bisher Präsident des Gewerbevereins Rorschacherberg.

Finden die bisherigen Anlässe der beiden Vereine weiterhin statt?

Grundsätzlich ja. Es wird aber Aufgabe des neuen Vorstandes sein, die bisherigen Anlässe zu analysieren und dann zu entscheiden, ob und in welcher Form diese weiterhin stattfinden werden. In sämtlichen Gesprächen zwischen den beiden Vereinen waren die Messe am Berg und der Bummelsunntig unbestritten.

 

Mitglieder-Fragen

Ich habe keine Frage, ich finde es super den Mut zu haben für ein Zusammenschluss. (Karl Streule)

Herzlichen Dank, lieber Karl!

Hast du eine Frage, welche obenstehend nicht beantwortet wurde?

Deine Frage wird anschliessend für alle veröffentlicht. Bitte gib an, ob dein Name später für alle sichtbar sein soll.

Die Vorstandsmitglieder beider Gewerbevereine haben der Vereinigung vorbehaltslos zugestimmt:

Rorschacherberg:

André Eberhard – Monika Jucker – Bernadette Schawalder – Felix Schläpfer

Rorschach:

Stefan Meier – Debora Angehrn – Yves Baumann – Christof Bischof
Lisa Carvalho – Jan-Thilo Hippmann – Natascha Isler – Ruth Lanter